Porträt

Porträt · 12. August 2019
Es ist sicher keine schlechte Idee, im Jubiläumsjahr der ersten Mondlandung ein neues Album „The Rocket“ zu nennen. Und wenn die Rakete dann auch noch zum oberen Rand der Vinyl-Charts aufsteigt, kann man wohl von einer erfolgreichen Mission sprechen. Oliver Schulz unterhielt sich mit dem entspannten Jazz-Pianisten Martin Tingvall.

Porträt · 22. April 2019
Wenn Musiker in der Lage sind, mehr als zwei Akkorde in unterschiedlichen Stilarten zu spielen, werden sie von ihren Plattenfirmen schnell mit dem Etikett „Grenzgänger“ beklebt. Wenn man allerdings wie die Klavier-Vokalistin Youn Sun Nah im Süden des geteilten Landes Korea geboren wurde und zudem im Jahr 1989 vor Ort die Öffnung der Berliner Mauer erlebte, bekommt dieser Begriff eine andere, authentische Bedeutung.

Porträt · 11. März 2019
Wenn Männer jenseits der 65 ankündigen, sich endlich mehr Zeit für sich selbst nehmen zu wollen, ist das in der Regel mit dem Pilgern auf dem Jakobsweg, der Einrichtung eines Hobbykellers oder der Anschaffung eines Aufsitzrasenmähers verbunden. Glücklicherweise tritt Persönlichkeit in unterschiedlichen Facetten zum Vorschein - wie bei Klaus Ignatzek.

Porträt · 30. November 2018
Mit dem lokalen Adverb „oben“ ist das Leben des Nils Wülker eigentlich schon zusammengefasst. Der mehrfach prämierte Trompeter steht an der Spitze seiner Zunft, er zählt das Bergsteigen zu seinen Leidenschaften, und er präsentiert sein zehntes Album, die Live-Einspielung „Decade“, gerade von den deutschen Bühnen herab seinem zahlreichen Publikum.

Porträt · 30. Oktober 2018
Das Zuhören ist für Dieter Ilg nicht nur Voraussetzung menschlicher Kommunikation, es ist auch Quelle und Inspiration seines langjährigen, überaus erfolgreichen Lebenswegs als professioneller Musiker.

Porträt · 18. September 2018
Seit dem tragischen Ende der legendären schwedischen Formation e.s.t. im Jahr 2008 ist es die Bürde jedes klassischen Jazz-Trios, sich daran messen zu lassen. Im Mittelpunkt steht immer die Frage: Wie würde es Esbjörn Svensson tun? Roman Schuler gibt mit seiner Band RSxT eigene Antworten.

Porträt · 06. September 2018
Dave Brubeck, Herbie Hancock, Keith Jarrett - geht's nicht eine Nummer kleiner? Mitnichten. Die neue CD des österreichischen Pianisten David Helbock ist eine geistreiche Hommage an die Giganten des Jazzklaviers.

Porträt · 09. Juni 2018
Das Leben zwischen Gestern und Morgen, zwischen Mittelalter und Zukunft, zwischen Harpstedt, Paris, Bremen und Italien hat Hille Perl im Griff. Die Meister-Gambistin, die sich als junge Frau der alten Musik hingegeben hat, tritt mit ihrem Instrument gewissermaßen im diplomatischen Dienst an.

Porträt · 14. April 2018
In der Regel ist das Leben lang genug, um einen Fehler wiedergutzumachen. Wenn allerdings das 2004 erschienene Album "Echoes of Dreams" ein gleichermaßen musikalischer wie kommerzieller Erfolg war, warum musste Malia sich dann 14 Jahre später das Werk erneut vornehmen? Vielleicht weil "Gut" in "Besser" eine Steigerung kennt. Die in Malawi geborene Britin Malia hat es Oliver Schulz im Gespräch verraten.

Porträt · 18. Februar 2018
Was es bedeutet, zum richtigen Zeitpunkt am richtigen Ort zu sein, weiß Nathan Ott zu erzählen. An einem Sommerabend 2007 war es um den 18-Jährigen geschehen, denn er ging hoffnungslos verloren an den Jazz. Kein Geringerer als Dave Liebman, weltbekannter amerikanischer Sopransaxophonist und Sideman von Miles Davis in den frühen siebziger Jahren, sendete beim Augsburger Jazzsommer seine Signale in Kopf, Herz und Seele des jungen Mannes vor der Bühne.

Mehr anzeigen