Porträt

Porträt · 27. Mai 2020
Jimmy Cobb hat die Bühne für immer verlassen. Der Schlagzeuger ist am vergangenen Sonntag 91-jährig in New York an den Folgen von Lungenkrebs, schrieb dessen Frau Eleana Tee Cobb auf Facebook. Die schwere Krankheit war am Ende ebenso unerbittlich wie zuvor das lange Musikerleben, das Wilbur James Cobb gelebt hat.

Porträt · 30. April 2020
Ein langes Gespräch, dafür umso kurzweiliger: 60 Minuten mit Chris Jarrett. Der 63-jährige Pianist erzählt über ein Leben in Not und für die Musik - und im Schatten des großen Bruders Keith. Streit, Gewalt, Vietnam vertrieben ihn aus seiner Heimat. In Oldenburg fand er schließlich seinen Seelenfrieden.

Porträt · 28. März 2020
Dass an diesem Mann im europäischen Jazz über viele Jahrzehnte niemand vorbeikam, lag nicht allein an seiner Leibesfülle: Peter Herbolzheimer, der vor zehn Jahren 74-jährig gestorben ist, war ein Schwergewicht auch im musikalischen Sinn. Oliver Schulz erinnert an den "Little Big Band Man".

Porträt · 12. August 2019
Es ist sicher keine schlechte Idee, im Jubiläumsjahr der ersten Mondlandung ein neues Album „The Rocket“ zu nennen. Und wenn die Rakete dann auch noch zum oberen Rand der Vinyl-Charts aufsteigt, kann man wohl von einer erfolgreichen Mission sprechen. Oliver Schulz unterhielt sich mit dem entspannten Jazz-Pianisten Martin Tingvall.

Porträt · 22. April 2019
Wenn Musiker in der Lage sind, mehr als zwei Akkorde in unterschiedlichen Stilarten zu spielen, werden sie von ihren Plattenfirmen schnell mit dem Etikett „Grenzgänger“ beklebt. Wenn man allerdings wie die Klavier-Vokalistin Youn Sun Nah im Süden des geteilten Landes Korea geboren wurde und zudem im Jahr 1989 vor Ort die Öffnung der Berliner Mauer erlebte, bekommt dieser Begriff eine andere, authentische Bedeutung.

Porträt · 11. März 2019
Wenn Männer jenseits der 65 ankündigen, sich endlich mehr Zeit für sich selbst nehmen zu wollen, ist das in der Regel mit dem Pilgern auf dem Jakobsweg, der Einrichtung eines Hobbykellers oder der Anschaffung eines Aufsitzrasenmähers verbunden. Glücklicherweise tritt Persönlichkeit in unterschiedlichen Facetten zum Vorschein - wie bei Klaus Ignatzek.

Porträt · 30. November 2018
Mit dem lokalen Adverb „oben“ ist das Leben des Nils Wülker eigentlich schon zusammengefasst. Der mehrfach prämierte Trompeter steht an der Spitze seiner Zunft, er zählt das Bergsteigen zu seinen Leidenschaften, und er präsentiert sein zehntes Album, die Live-Einspielung „Decade“, gerade von den deutschen Bühnen herab seinem zahlreichen Publikum.

Porträt · 30. Oktober 2018
Das Zuhören ist für Dieter Ilg nicht nur Voraussetzung menschlicher Kommunikation, es ist auch Quelle und Inspiration seines langjährigen, überaus erfolgreichen Lebenswegs als professioneller Musiker.

Porträt · 18. September 2018
Seit dem tragischen Ende der legendären schwedischen Formation e.s.t. im Jahr 2008 ist es die Bürde jedes klassischen Jazz-Trios, sich daran messen zu lassen. Im Mittelpunkt steht immer die Frage: Wie würde es Esbjörn Svensson tun? Roman Schuler gibt mit seiner Band RSxT eigene Antworten.

Porträt · 06. September 2018
Dave Brubeck, Herbie Hancock, Keith Jarrett - geht's nicht eine Nummer kleiner? Mitnichten. Die neue CD des österreichischen Pianisten David Helbock ist eine geistreiche Hommage an die Giganten des Jazzklaviers.

Mehr anzeigen