Porträt · 12. August 2019
Es ist sicher keine schlechte Idee, im Jubiläumsjahr der ersten Mondlandung ein neues Album „The Rocket“ zu nennen. Und wenn die Rakete dann auch noch zum oberen Rand der Vinyl-Charts aufsteigt, kann man wohl von einer erfolgreichen Mission sprechen. Oliver Schulz unterhielt sich mit dem entspannten Jazz-Pianisten Martin Tingvall.

The Beatles · 04. August 2019
Wäre den Beatles vor fast genau 50 Jahren etwas Besseres eingefallen, als ihr neues Album nach dem Aufnahmestudio an der „Abbey Road“ zu benennen und fürs Coverbild die Straße von links nach rechts queren, London hätte täglich einen kleinen Verkehrsstau weniger.

The Beatles · 02. Juli 2019
Paul is dead. Seit über 50 Jahren halten es Verschwörungstheoretiker für bewiesen, dass die Beatles-Ikone nicht mehr die Bühne dieser Welt bespielt. Regisseur Danny Boyle und Autor Richard Curtis eliminieren John, George und Ringo gleich mit und schaffen eine Welt ohne Beatles - dafür mit Ed Sheeran. Herausgekommen ist die britische Filmkomödie "Yesterday" - ein amüsantes, aber nicht immer überzeugendes "What if".

The Beatles · 11. Juni 2019
Vielleicht trifft es zu, dass das Ganze mehr ist als die Summe seiner Teile. Vielleicht war Alan Parsons aber auch einfach nur zur rechten Zeit am richtigen Ort. „Mein erster Tag mit den Beatles war natürlich sehr aufregend. Ich habe alles aufgesaugt, was um mich herum passierte. Ich glaube nicht, dass sie mich überhaupt wahrgenommen haben. Ich war nur eine Fliege an der Wand“, sagt der heute 70-Jährige rückblickend auf seinen Start als Auszubildender in den Londoner Apple Studios vor...

Konzert · 04. Juni 2019
Dieser „Friday for future“ war ein „Zurück in die Zukunft“. Udo Lindenbergs spektakulärer Auftakt der Deutschland-Tournee in Bremen vor offiziell 14.000 Zuschauern ließ nichts aus: kein bekanntes Lied, keine politische Attitüde, keinen platten Spruch und keinen gesungenen Ton.

Konzert · 02. Juni 2019
Das soll Jazz gewesen sein? So viele Menschen, die gut gelaunt und bunt gekleidet tanzten und klatschten, die auf dem spektakulären Werftgelände von Blohm und Voss in Hamburg flanierten und neugierig den Musikern zujubelten. Auf dem Etikett stand auch in diesem Jahr wieder „Elbjazz“, und es war – bei genauer Betrachtung – auch viel Jazz darin. 30 000 Menschen tummelten sich an zwei Tagen am großen Strom, und die hatten alles in allem wenig auszusetzen.

Konzert · 19. Mai 2019
What's the Art of The Art of the quartet? To listen, sagt Peter Erskine. Der legendäre Schlagzeuger, der Weather Report Ende der Siebziger Jahre auf ein anderes Level trommelte, muss es wissen. Dass es im Verbund mit Kenny Werner, Scott Colley und Benjamin Koppel schon klappen würde, war den Zuhörern in Oldenburg schon vorher klar.

Thema · 26. April 2019
Sagt der eine Notleidende zum anderen: „Ei was. Wir gehen nach Bremen, etwas Besseres als den Tod findest du überall. Du hast eine gute Stimme, und wenn wir mitsammen musizieren, wird es gar herrlich klingen.“ Wer hier spontan an Jazzmusiker denken muss, liegt nicht ganz falsch – vor allem nicht in diesen Tagen. Der viertägige Fachmesse „Jazzahead“ findet traditionell in der Heimat der vier Stadtmusikanten statt, was kein Zufall ist, weil die fleißigen Organisatoren in der...

Porträt · 22. April 2019
Wenn Musiker in der Lage sind, mehr als zwei Akkorde in unterschiedlichen Stilarten zu spielen, werden sie von ihren Plattenfirmen schnell mit dem Etikett „Grenzgänger“ beklebt. Wenn man allerdings wie die Klavier-Vokalistin Youn Sun Nah im Süden des geteilten Landes Korea geboren wurde und zudem im Jahr 1989 vor Ort die Öffnung der Berliner Mauer erlebte, bekommt dieser Begriff eine andere, authentische Bedeutung.

Gespräch · 28. März 2019
Frauen im Jazz sind keineswegs schwach, sie sind nur noch nicht ausreichend vernetzt. Die kürzlich mit dem Jazz-Preis des Landes Baden-Württemberg ausgezeichnete Musikerin Olivia Trummer meint, eine stärkere Präsenz auf der Bühne können Frauen am besten selbst in die Hand nehmen. Warum eine Quote dabei der falsche Weg ist, und was die Stuttgarterin macht, wenn die 15.000 Euro Preisgeld ausgegeben sind, hat Oliver Schulz von ihr erfahren.

Mehr anzeigen